15. Mai 2014

„THE ROGG“ OLIVER ROGGISCH ZUM ANFASSEN

Autogrammstunde bei engelhorn sports mit Rhein-Neckar-Löwen-Star

Gute Nachricht für alle Fans, die traurig über den Abschied von Oliver „The Rogg“ Roggisch aus dem aktiven Handball sind: Am Donnerstag, 15. Mai, haben sie bei engelhorn sports in N5 ab 18.30 Uhr noch mal die Chance, ein Autogramm des Profisportlers zu ergattern.

Kurz bevor der Abwehrchef der Rhein-Neckar-Löwen sowie Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft Ende Mai seinen letzten Ball für die Löwen wirft, zeigt sich der 35-jährige den Fans noch einmal hautnah bei engelhorn sports. „Der Abschied aus dem aktiven Handball fällt mir nicht leicht. Besonders alle Fans, die mich in den vergangenen Jahren so unterstützt haben, werde ich vermissen“, sagt Oliver Roggisch. „Ich freue mich, mich von ihnen persönlich zu verabschieden.“

Oliver Roggisch blickt auf eine steile Karriere zurück: Der Ausnahmesportler heuerte 1998 beim TuS Schutterwald an, es folgten Stationen bei Frisch Auf Göppingen, TUSEM Essen und der SC Magdeburg. Seit 2007 ist er für die Rhein-Neckar Löwen am Ball. Insgesamt absolvierte der Kreisläufer über 400 Bundesliga-Partien und mehr als 200 Spiele für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Dabei bildet der Weltmeistertitel im Jahr 2007 den sportlichen Höhepunkt seiner Laufbahn.

Inhaltsverzeichnis